×

Königshaus Horrido Halle

HALLE. Bereits als der Vorsitzende des Schützenvereins „Horrido“ Halle, Ludwig Brockmann, die Ergebnisse des Königsschießens im Festzelt beim Volksfest der Schützenfestgesellschaft bekannt gab, war die Spannung unter den Bewerbern auf einen der Königstitel zu spüren.

Das diesjährige Königspaar ist auch im wirklichen Leben miteinander verheiratet und heißt Gabi und Hans-Joachim Macke. Während die neue Schützenkönigin einen Teiler von 365 geschossen hatte, reichte dem Ehemann ein Teiler von 291, um die Königswürde zu erhalten. Auch bei den Schützinnen und Schützen mit der höchsten Ringzahl hatte ein Ehepaar die Nase vorn. Ringkönigin wurde mit einer Ringzahl von 45 Kerstin Brand-Hofmann, während Thomas Hofmann ein Ring mehr als seine Frau für den Sieg genügte.

Der diesjährigen Volkskönig heißt Matthias Walter. Ihm genügte ein Teiler von 128, um seine Konkurrenten Tanja Surmann (Teiler 288) und Claudia Herr (Teiler 382) auf die Plätze zu verweisen.

Beim Schießen der Haller Vereine wurden die drei besten Teiler zusammengezogen und gewertet. Hier ging der Schützenverein „Horrido“ Halle mit elf Schützen an den Start und erzielte einen Gesamtteiler von 525. Platz 2 belegte der „Red Bavaria Halle“ mit Gesamtteiler von 1808, während der dritte Platz mit Teiler 2065 an den Posaunenchor ging.BOR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt