weather-image

Königsball im Duett mit „König Fußball“

Lüdersfeld (gus). Das Schützenfest in Lüdersfeld wird am Sonnabend und Sonntag, 9./10. Juni, gefeiert. Einerseits wird das neue Königshaus proklamiert, außerdem hoffen die Lüdersfelder auch auf treffsichere Fußballstars, damit der Königsball ein Rundum-Erfolg wird.

270_008_4569316_Li3_Luederfest12_2706.jpg

Am Sonnabend geht es zunächst einmal um die Wurst, denn von 14.30 bis 17 Uhr haben alle Lüdersfelder Bürger und auch die Mitglieder des örtlichen Schützenvereins Gelegenheit, um die Königswürden zu schießen. Während dieser Zeit singt der gemischte Chor Lüdersfeld-Vornhagen auf dem Festgelände am Schützenhaus.

Die Kinder des Kindergartens „De soiten Racker“ treten um 15 Uhr auf, und sie üben bereits seit geraumer Zeit dafür. Der Posaunenchor Probsthagen unterhält die Gäste mit stimmungsvoller Musik. Die Mitglieder der Trachtengruppe „Häger Ringelschotschen“ tanzen für die Besucher im Festzelt.

Bei Kaffee und Kuchen, sowie Bratwurst, Steaks und Pommes frites sollen es sich die Feiernden gut gehen lassen. Die Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld hat ein spannendes Programm mit Spielen für die jüngsten Besucher zusammengestellt. Um 20 Uhr steigt erneut die Spannung, dann soll die Proklamation der neuen Majestäten über die Bühne gehen. Im Anschluss beginnt der Königsball mit der „California Dance Band“.

Der Lüdersfelder Schützenkönig bekommt im Laufe des Abends zeitweise Konkurrenz von „König Fußball“: Das erste Spiel der deutschen Elf bei der Fußball-Europameisterschaft wird auf einer Großbildleinwand übertragen. Anpfiff ist um 20.30 Uhr, Gegner ist Portugal. Für Sonntag, 10. Juni, ist der Rottfrühschoppen mit den Schaumburger Musikanten geplant. Beginn ist um 11 Uhr. Rottmeister ist in diesem Jahr Christian Schweer.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt