weather-image
Polizei bietet Service für Fahrradfahrer an / Am 22. Mai in Rodenberg

Kodierte Räder selten Diebesgut

Inka Läufer lässt ihr neues Fahrrad von Ferdinand Vyskocil kennzeichnen. Foto: bab Lauenau (bab). Polizeioberkommissar Ferdinand Vyskocil hat viel zu tun gehabt bei seinem ersten Kodierungs-Einsatz in der Samtgemeinde Rodenberg. Gemeinsam mit seiner Kollegin Ute Piesker hat er vor der Lauenauer Polizeistation Fahrräder kodiert und wird diesen Gratis-Service auch weiterhin im Flecken anbieten. Auch die Rodenberger bekommen am 22. Mai das erste Mal Gelegenheit, ihre Drahtesel kennzeichnen zu lassen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt