weather-image
17°
CDU-Gemeindeverband unterstützt die Kandidatur zum Kreisparteivorsitz / Deppmeyer wartet ab

Koch spürt deutlichen Rückenwind aus Aerzen

Aerzen/Hameln-Pyrmont (gro/cb). Hauptgesprächsthema in der Vollversammlung des 66 Mitglieder zählenden CDU-Gemeindeverbandes Aerzen war der anstehende Kreisparteitag mit der Wahl eines neuen Kreisvorsitzenden. Für diesen Posten habe Otto Deppmeyer als erster seinen Hut in den Ring geworfen, Michael Vietz sei vom Stadtverband Hameln zunächst als „junge Alternative“ vorgeschlagen worden, so die Vorsitzende Annegret Lorenz. Vietz habe aber mittlerweile seine Kandidatur zugunsten von Matthias Koch aus Emmerthal zurückgezogen.

Matthias Koch will Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes werden.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt