weather-image
Feuerwehrerfolg bei Bosselwettkampf

Knapp gewonnen

REINERBECK. Auf Hellweg und Heerstraße war wieder einmal der „Schlachtruf Fleu heruut, Fleu heruut“ zu hören – die Bossler und Bosslerinnen von Feuerwehr und Junggesellenclub zogen mit den Bosselkugeln über die Hausstrecke von Reinerbeck, um ihre Kräfte zu messen.

Start der 22 Bosslerinnen und Bossler am Reinerbecker Bosselbaum. FOTO: WJ

Der traditionelle Wettkampf brachte 22 Mitglieder von den beiden Vereinen auf der vier Kilometer langen Strecke auf die Beine. Trotz der mitgeführten „flüssigen Nahrung“ gelang es keiner Partei, so richtig „in Front“ zu gehen. Man kämpfte fast Seite an Seite und so fiel der Bosselsieg in diesem Jahr auch nur knapp aus: Die Reinerbecker Feuerwehr schlug den Reinerbecker Juggesellenclub nur mit 17:16 Sköt (Punkten). Versteht sich, dass dieses Ergebnis recht fröhlich im Gasthaus Heuer gefeiert wurde. wj



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt