weather-image
29°
Platz sechs für Bad Nenndorf bei der Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft

Klußmann, Kynast und Zieseniß als eifrige Punktesammler

Schwimmen (jp). Als einziger Schaumburger Vertreter startete eine Herrenmannschaft der B Jugend bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften auf Bezirksebene. Die sechs Nenndorfer Aktiven belegten in der Endabrechnung den 6. Platz, konnten sich aber landesweit damit leider nicht für einen Aufstieg qualifizieren.

Die erfolgreiche Bad Nenndorfer Mannschaft. Foto: jp

Im Rahmen der Mannschaftsmeisterschaften gilt es als Vierermannschaft in fünf Staffeln eine möglichst geringe Gesamtzeit herauszuschwimmen. Gleich zwei Kontrahenten der Nenndorfer mussten den Wettbewerb vorzeitig durch Disqualifikation beenden. Mit zwei Staffeln gelang es den Aktiven derzeit aktuelle Vereinsrekorde zu unterbieten, die alten Bestmarken wurden aber mangels Staffelangebot seit mehreren Jahren nicht mehr unterboten, sodass hier demnächst bei der Mannschaft noch mit weiteren Verbesserungen zu rechnen ist. Als eifrigste Punktesammler machten Timo Klußmann, Arne Kynast und David Zieseniß als Kernstarter in allen Staffeln auf sich aufmerksam, die weiteren Starts in ihren einzelnen Spezialdisziplinen absolvierten Marcel Sauberg, Marcel Schmidt und Nico Többe, die den Nenndorfer Erfolg ebenfalls mit persönlichen Bestzeiten erst möglich machten.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare