weather-image
17°
Trotz Klage ordnet Landkreis „sofortige Vollziehung“ für Straßenbau an / Planungen an Gebäude dauern an

Klinikum: Baugrube nicht vor Februar

Landkreis. Der Bau des geplanten Schaumburger Gesamtklinikums könnte unmittelbar beginnen – prinzipiell und rein theoretisch. Denn trotz einer Klage, die der Verein „Landschaftsschutz Schaumburg“ beim Verwaltungsgericht in Hannover eingereicht hat, ist der Baubeginn in der Vehlener Feldmark kurzfristig möglich. Wie Kreissprecher Klaus Heimann erläutert, hat der Landkreis zu Beginn dieses Monats eine „sofortige Vollziehung“ des Baus der Kreisstraße 73 angeordnet. Die Straße ist Erschließungsstraße für das Gesamtklinikum; die Klage der Landschaftsschützer richtet sich gegen den Planfeststellungsbeschluss dieser Straße. Doch deren Bau wird sich offenbar noch ein bisschen hinziehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt