weather-image
26°

Klimaschutz: Rückenwind durch „Fridays for Future“

HAMELN/BAD MÜNDER. Bei der Stromerzeugung durch Sonnenenergie gibt es im Weserbergland noch viel Potenzial – so lautet die positive Betrachtungsweise. Anders ausgedrückt bedeutet das jedoch: Verglichen mit anderen Landstrichen steht die Region im Bereich Solar relativ schlecht da.

Foto: dpa
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt