Auch städtische Gebäude brauchen ab 2008 einen Energieausweise

Klimaschutz im Immobilien-Alltag: Keine Wärme soll verloren gehen!

Rinteln (wm). Im April 2007 hat die Bundesregierung eine neue Energieeinsparverordnung beschlossen, ab 2008 sollen damit schrittweise alle Gebäude einen Energieausweis erhalten. Insbesondere auf die Städte und Gemeinden, aber auch auf private Immobilienbesitzer kommen damit Kosten zu. Denn anders als bei Autos oder Haushaltsgeräten wissen Eigentümer, Käufer oder Mieter von Wohnungen und Häusern nur wenig über deren Energiebedarf.

Mit der Wärmebildkamera können die energetischen Schwachstellen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt