×
Stoevesandtstraße: Zwei Großspielgeräte reichen aus / Feld für Beachvolleyball geplant

Kletterwand weg - und das Geld nach Vehlen hin

Obernkirchen (rnk). Am Ende ging es schnell: Die Kletterwand auf dem Stoevesandt-Spielplatz wird ersatzlos gestrichen, die Rutsche wird so schnell wie möglich fertiggestellt - und dann wird der Spielplatz Weidkamp in Vehlen saniert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt