×
Schaufensterdekoration zum Thema „Weihnachten bei Wellner“ von Schülern der Wilhelm-Raabe-Realschule

Klare Vorgaben praktisch umgesetzt

Hameln. Raus aus dem Klassenzimmer und rein in die Praxis – diesmal in die Modewelt, zum Kooperationspartner der Wilhelm-Raabe-Schule und der IHK-Geschäftsstelle Hameln, geleitet von Dr. Dorothea Schulz. Als praktische Umsetzung fand das erste Teilprojekt unter Leitung von Heike Flerlage im Fachbereich Kunst der Wilhelm-Raabe-Schule statt. Im Auftrag von Wellner planten, skizzierten, entwarfen und dekorierten sieben Schülerinnen der 10. Realschulklasse sieben Meter Schaufenster in der Stubenstraße zum Thema Weihnachten. Unter professioneller Unterstützung von Anna Enderes aus der Dekorationsabteilung konnten die Schüler ans Werk gehen. Während Zilan und Melinda mit Leiter und Werkzeug ausgestattet für die Anbringung der auf Textilbahnen ausgedruckten Fotomotive (Winterlandschaft und Kaminfeuer) zuständig waren, kleideten Jasmin, Gülsah, Melinda, Agnesa, Meryem und Marie die fünf Schaufensterpuppen ein. Strumpf, Schuh und Perücke rundeten das Outfit der Puppen perfekt ab. Die farblich aufeinander abzustimmenden Mode-Kollektionen von sportlich bis elegant wählten die Schülerinnen zwei Tage zuvor im Hause Wellner aus. Alles so, wie sie es geplant hatten: Junge Frau und junger Mann mit Schlitten und Geschenken kehren aus der kalten Winterlandschaft ein und werden von Vater, Mutter und Schwester in eleganter Kleidung im festlich geschmückten Wohnzimmer bei behaglichem Kaminfeuer empfangen. Selbstverständlich galt es auch, mit gesetztem Finanzbudget zu planen. Anschaffungen waren unerlässlich wie zum Beispiel die zwei Motivdrucke auf Textil, Silbersprühlack für den Schlitten, Schleifenband und Co.

Da waren Förderer wie die Hamelner Werbeagentur freistil und das Geschäft Ahrens Home and Garden willkommene Projektunterstützer. Zur besonderen Freude von Tina Stich verzeichnete die Auszubildenden-Beauftragte im Hause Wellner bereits drei Bewerbungseingänge von den sieben Schülerinnen für die Ausbildungsgänge Gestalter/-in für visuelles Marketing sowie Kauffrau/-mann für Büromanagement. Die dritte mögliche Ausbildung im Hause Wellner wird diejenigen ansprechen, die sich als Kauffrau/-mann im Einzelhandel beruflich engagieren wollen. Ein gelungenes Projekt, das den Schülerinnen Erfahrungen mit Praxisbezug gewährte, und dazu zählten auch Erfahrungen unter Einsatz der Körperkraft. Gülsah meinte, dass sie das Projekt klasse findet, weil sie Einblicke in die Dekoumsetzung erhielt. Das nächste spannende Projekt in Kooperation mit Wellner startet für den Kunst-Kurs am 11. Dezember. Weitere Infos dazu werden dann folgen.

Draußen und Drinnen – die Realschüler kleideten die Schaufensterpuppen nach ihrem Geschmack und lernten, mit einem festgesetzten Budget die Dekoration vorzunehmen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt