×
Neubau anstelle des Spielkreises auf Kirchen-Gelände oder An- und Umbau der Grundschule als Varianten

Kita-Streit: Kreissiedlungsgesellschaft soll Kosten ermitteln

Bad Münder (mf). Um die Wogen im Bakeder Kita-Streit zu glätten, soll nun die Kreissiedlungsgesellschaft (KSG) als „neutrale Instanz“ eingeschaltet werden. Der Verwaltungsausschuss hat beschlossen, die KSG mit einer Kostenermittlung sowohl für einen Neubau auf dem Gelände der Kirche als auch für die Anbau-Variante an der Grundschule zu beauftragen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt