weather-image
16°
Kleine Entdecker zu Besuch in Ideenwerkstatt

Kita-Kinder haben Spaß mit Hammer und Amboss

Bad Münder. Die Schulanfänger der DRK-Kita „Martin Schmidt“ statteten jetzt der Ideenwerkstatt des Springer Metallkünstlers Andreas Rimkus einen Besuch ab. Unter dem Motto „Kinder und Jugendliche entdecken das Schmieden“ erlebten sie das Schmiedehandwerk hautnah.

Andreas Rimkus zeigt seinen jungen Gästen den Umgang mit Hammer

„Alleine der Garten mit seinen interessanten Skulpturen war ein Abenteuer“, sagte Kita-Leiterin Ruth Leunig. In der Werkstatt wurde dann zuerst ein Feuer entfacht. Anschließend konnten die Lütten testen, wie hart Eisen sein kann. Alle versuchten, einen großen Nagel zu verbiegen – ohne Erfolg. Rimkus versprach den Kindern, dass es eine Möglichkeit gibt, das harte Stück Metall doch noch zu krümmen.

Mithilfe von Feuer, Amboss, Hammer und Zange hatten alle Besucher die Möglichkeit, den Nagel zu formen und zu biegen. Ein spannendes Erlebnis – und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Nach dieser anstrengenden Arbeit gab es zur Stärkung ein Picknick im Garten. Nebenbei konnten die Kinder an einer Stanze ihren Namen auf kleine Metallplättchen gravieren. Alle waren sich einig, dass die Zeit bei diesem spannenden Besuch viel zu schnell vergangen war.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt