weather-image
Karl-Heinz Rosenfeld: Eg Witts "Wehende Röcke " an besserer Stelle platzieren, stattdessen Kirschbaum in den Kreisel

Kirsche statt Kunst - klasse Kreisel, Herr Kultursenator !

Bückeburg. In der Diskussion um die künftige Gestaltung des Kreisels an der Scheier Straße hat sich jetzt auch "Kultursenator" Karl-Heinz Rosenfeld zu Wort gemeldet. Sein Vorschlag: Das Eg-Witt-Kunstwerk an einer besseren Stelle in der Stadt platzieren, wo es der Betrachter in Ruhe genießen kann. Stattdessen schlägt der langjährige CDU-Ratsherr und ehemalige Vorsitzende des Kulturausschusses vor, den Kreisverkehr mit einem Kirschbaum zu bepflanzen.

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt