×
EU-Parlamentspräsident begrüßt "Weserbergland plus"-Delegation

Kirschblütenkönigin in Brüssel

Weserbergland/Brüssel (rd). Die Erfolge der im Rahmen der Regionalen Entwicklungskooperation (REK) "Weserbergland plus" zusammenarbeitenden Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden, Nienburg und Schaumburg haben in den vergangenen Monaten anöffentlicher Aufmerksamkeit gewonnen. Eine Einladung der Landesregierung nach Brüssel zeigt, dass die projekt- und themenbezogene Zusammenarbeit der Region Weserbergland plus inzwischen auch europaweit wahrgenommen wird. Im Rahmen der diesjährigen Tagung der Lenkungsgruppe der REK folgten die Mitglieder der geschäftsführenden Arbeitsgruppe sowie die Kirsch- und Rapsblütenköniginnen in der vergangenen Woche der Einladung nach Brüssel. Viele hochkarätige Persönlichkeiten erwarteten die Delegation.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt