×

Kirchenrat unterwegs

HAMELN. Die evangelisch-reformierte Kirche in Hameln freut sich über die neue Pastorin Anne Mirjam Walter, die seit 200 Tagen in der Gemeinde wirkt.

Die Arbeit mit dem Kirchenrat läuft harmonisch, aber oftmals fehlt im Alltag die Zeit, visionär über die Zukunft der Gemeinde nachzudenken. Daher nahm sich nun der Kirchenrat eine Auszeit für eine Klausurtagung im Stephanstift in Hannover. In ruhiger Umgebung wurde „Leitung“ in biblischer Hinsicht thematisiert, und es gab viele gute Überlegungen zu den Chancen und Herausforderungen der Gemeinde in einer sich ändernden Welt. Digitalisierung, Mobilität, aber auch das Zunehmen psychischer Erkrankungen, Überalterung und Einsamkeit – auch die evangelisch-reformierte Kirche in Hameln-Bad Pyrmont macht sich keine Illusionen darüber, dass man mit einem „Weiter so!“ den künftigen Anforderungen nicht begegnen kann. Man ist ein Stück vorangekommen, konnte Ideen sammeln und schaut mit Gottvertrauen zuversichtlich nach vorn, so das einhellige Fazit des Kirchenrates. Einigkeit herrscht darüber, dass eine solche Klausurtagung regelmäßig stattfinden sollte.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt