×

Kirchen verteilen Gemeindebrief in Bad Münder

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Folgen: Die Kirchen sind geschlossen, Gottesdienste und Andachten dürfen nicht stattfinden. Die Kirchengemeinden rund um Bad Münder lassen sich dennoch einiges einfallen, um trotzdem in Kontakt mit den Menschen zu bleiben. Wie Pastorin Barbara Daentzer mitteilt, gehörten dazu Angebote im Lokalradio, Internet- und Facebook-Posts sowie viele Telefongespräche. Nun haben zudem die sieben evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden und die katholische Pfarrgemeinde Bad Münders einen Sondergemeindebrief aufgelegt. Für die Zeit von Palmsonntag bis Ostern gibt es darin Andachten und Texte. Auch über die Serviceangebote der Gemeinden und der Diakonie informiert der Gemeindebrief; zudem wird auf die Seelsorge-Telefonnummern hingewiesen. Der "Ökumenische Brief" wird am morgigen Sonnabend mit "Hallo Wochenende" verteilt. Wer keinen erhält, kann sich in der kommenden Woche bei den Pfarrämtern melden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt