weather-image
27°

Kirche Sankt Dionysius in Nettelrede: Das marode Portal

NETTELREDE. Durch sie führte der Weg in die Kirche, deutlich bevor der hannoversche Konsistorialbaurat Konrad Wilhelm Hase im Jahr 1864 das neugotische Gotteshaus in Nettelrede mit zwei neuen Eingängen ausstattete: Die Tür im Turm der Sankt Dionysius-Kirche ist eine wirklich alte Tür.

Der Zugang unter dem Turm muss erneuert werden. Foto: Dittrich
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt