×
Jugendfreizeitstätte meldet Neuerungen / Maya Niemeyer und Hauke Stoewer im Team / Viel Vorerfahrung und Engagement

Kinderprogramm in der "Stätte" jetzt auch montags

Bückeburg (bus). Die Jugendfreizeitstätte meldet mehrere Neuerungen: Augenfällig für Besucher der städtischen Einrichtung sind vor allen Dingen Veränderungen im Mitarbeiterteam. Seit dem 1. August komplettieren Maya Niemeyer und Hauke Stoewer die Stätten-Truppe.

Niemeyer (19) kommt aus Bad Oeynhausen und absolviert an der Jetenburger Straße ihr Anerkennungsjahr als Erzieherin. Der ebenfalls 19-jährige Stoewer, in Bückeburg als Mitinitiator der Dirt-Bahn und Jugendwart der Ruderriege Schaumburgia bekannt, leistet sein Freiwilliges Soziales Jahr ab. "Beide verfügen über viel Vorerfahrung und legen viel Engagement an den Tag", sagte Stätten-Leiterin Stefanie Krohne während der Vorstellung. Als weitere Novität nannte Krohne die Aufstockung des Kinderprogramms. Das für sieben- bis zwölfjährige Mädchen und Jungen konzipierte Angebot wurde um den Montag ergänzt. Jeweils von 15.30 bis 17 Uhr lauten die Mottos jetzt montags backen, dienstags basteln, mittwochs kochen und donnerstags werken. Zu den jeweils einen Euro kostenden Veranstaltungen müssen die Teilnehmer nichts mitbringen. Materialien und Lebensmittel sowie Kittel und Schürzen stellt die Jugendfreizeitstätte. Die angefertigten Dinge können mitgenommen werden, die Gerichte werden gemeinsam verspeist. Ebenfalls neu: Die von Uschi Schlake betreute Hausaufgabenbetreuung erhält freitags von angemeldeten Kindern kostenlos zu besuchende Zusatzangebote. Nichtangemeldete zahlen pro Angebot und Termin einen Euro. Jeweils von 14 bis 15.30 Uhr lauten die bevorstehenden Themen Obstspeise (29. August), Spiele-Nachmittag (5. September), Uhus-Basteln (12. September) und Internet-Rallye (19. September). Die insgesamt von 13 bis 17 Uhr laufende Betreuung richtet sich an Schüler der ersten bis sechsten Klassen. Darüber hinaus machte Krohne auf den am Freitag, 29. August, beginnenden Akrobatik-Workshop aufmerksam. Das von Dietmar Ostermeier gestaltete Kunststück-Seminar umfasst fünf Termine. Teilnehmen können Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren, als Kostenbeitrag werden drei Euro erhoben. Für den Schlusstag (Freitag, 26. September) ist eine Aufführung für Eltern und Freunde geplant. Weitere Informationen unter der Telefonnummer (0 57 22) 89 08 75 oder per E-Mail unter der Adresse jugendfreizeitstaette@bueckeburg.de.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt