weather-image
22°
Kindergarten Rolfshagen erhält eine Krippengruppe / Zum 1. August / Höchstens 15 Plätze

Kinderkrippe zum politisch festgesetzten Preis

Auetal (rnk). Im Kindergarten Rolfshagen wird zum 1. August eine Krippengruppe mit maximal 15 Plätzen eingerichtet. Dies beschlossen die Mitglieder des Beirates für Kindertagesstätten und anschließend der Jugend- und Sportausschuss in ihren Sitzungen am Montag. Die Wählergemeinschaft Auetal (WGA) stimmte dagegen: Zwar sei man auch für die Einführung des Betreuungsangebotes für unter Dreijährige, erklärte Vorsitzender Siegbert Held, doch der Finanzierungsschlüssel sei im Vergleich zu den Kindergartengebühren ungerecht: Eltern von unter Dreijährigen würden von der Gemeinde stärker subventioniert als Eltern von Kindergartenkindern.

Die Larven schädigen die Blätter.  Fotos: life/pr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt