weather-image
16°
Wahlkampfthema für Ursula Helmhold (Grüne): Finanzierung über Anhebung der Grundsteuer

Kindergärten kostenlos - ein Standortvorteil

Rinteln (wm). Ursula Helmhold, grüne Ratsfrau und Landtagsabgeordnete, will mit ihrem Vorschlag, die Elternbeiträge der Kindergärten zunächst über eine Anhebung der Grundsteuer zu finanzieren (wir berichteten), in den Wahlkampf ziehen. Sie sei persönlich davon überzeugt, dass dieses Modell gerecht sei, denn damit würden alle Bürger an der Finanzierung beteiligt: "Dass wir zu wenig Kinder haben, ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, eine Aufgabe, die zu lösen alle angeht."

Über eine höhere Grundsteuer sollen die Elternbeiträge für Kinde


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt