×
Museumspädagogik bietet Kurs zum städtischen Archivwesen an / Montag erste Veranstaltung

Kinder lernen "Brief und Siegel" kennen

Rinteln (ur). Natürlich stehen die Schätze des Rintelner Stadtarchivs Interessierten nach Absprache offen - doch unter den gegebenen Umständen war es über lange Zeit kaum möglich, dem Publikum auch nur im Ansatz zu vermitteln, was dort an Quellen, Zeugnissen und Dokumenten zur Rintelner Stadt- und Kulturgeschichte vorhanden ist.

Ein Umstand, dem der Heimatbund mit der Sonderausstellung "Vermächtnis der Jahrhunderte" entschieden entgegentritt, die derzeit im Museum Eulenburg zu besichtigen ist. Damit auch die jüngeren und jüngsten Rintelner einen Begriff von der Geschichte ihrer Stadt bekommen und zugleich erfahren, wie man sich dieser auch durch eigenes Tun annähern kann, bietet die Museumspädagogik für Kinder im Alter von zehn bis vierzehn Jahren ein Programm unter dem Titel "Mit Brief und Siegel"an. Dabei erhalten die Jungen und Mädchen eine Einführung in die deutsche Schrift und das Entziffern alter Briefe sowie in das Siegelschnitzen. Die Veranstaltungen finden am Montag, 25. August, sowie am 8. und 29. September jeweils zwischen 15 und 17 Uhr statt. Es wird ein Kostenbeitrag von 3 Euro erhoben, Geschwisterkinder zahlen jeweils nur 2 Euro. Kontakt: Voranmeldungen und weitere Informationen direkt im Museum oder auch unter der Rufnummer (05751) 41197.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt