weather-image
30°

Keramik-Künstlerinnen zeigen im Stuhlmuseum originelle Kunst

EIMBECKHAUSEN. Monika Schmalkuche ist hingerissen. Sie probiert vor einem Spiegel eine Schmuckkette nach der anderen aus. „Eine tolle Ausstellung“, schwärmt sie. Schmalkuche ist eine der viel zu wenigen Besucher der Ausstellung von Keramikkunst der Eimbeckhäuserin Heidi Matthies und Uschi Runge aus der Kernstadt.

Heidi Matthies (l.) und Uschi Runge präsentieren Keramikobjekte, die dem Bereich reiner Gebrauchskunst längst entwachsen sind. Fotos: Huppert

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt