×
Zunächst soll ein Konzept die Notwendigkeit des Landesmuseums klären und dessen künftige Arbeit darstellen

Keine Stelle fürs Museum, aber 10 000 Euro für Workshops

Bückeburg (rc). Keine halbe Stelle für einen hauptamtlichen Museumsmitarbeiter im ersten Schritt, wohl aber 10 000 Euro für vorbereitende Workshops, um zu klären, ob das Landesmuseum gebraucht wird und wie seine künftige Arbeit und Ausstellungsgestaltung aussehen könnte. Das ist das Ergebnis der Beratung im Verwaltungsausschuss, wo der Antrag des Museums auf Bezuschussung eines Mitarbeiters diskutiert wurde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt