×
Nienstädter Rat bestätigt Nachtragshaushalt

Keine großen Sprünge möglich

Nienstädt. Auch wenn sich die Zahlen in einigen Bereichen leicht verbessert haben: „Wir können keine großen Sprünge machen.“ In diesem Punkt ist sich der Nienstädter Gemeinderat einig gewesen. Einstimmig haben die Ratsmitglieder den Nachtragsetat 2015 beschlossen, den Gemeindedirektorin Sandra Wiechmann in der jüngsten Sitzung vorstellte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt