×
Rodenberg geht es trotzdem gut / Investitionen in 2008 mit Grundstücksverkäufen finanzieren

Keine freie Spitze: Ausgaben gutüberlegen

Rodenberg (bab). Die Stadt Rodenberg finanziert die Investitionen 2008 durch Grundstücksverkäufe, Entnahmen aus Rücklagen und allgemeinen Haushaltsmitteln. Eine freie Spitze ist im Haushalt nicht vorhanden. Der Kämmerer konnte zwar nicht "die großen Polster der Vorjahre" anlegen, der Stadt gehe es aber gut.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt