weather-image
26°
Mehrheit will Schulzentrum-Nord für 30 Millionen Euro – Für Meyer-Bergmann könnte es noch mehr werden

Keine Angst vor neuen Schulden

Hameln. Die Entscheidung, das Schulzentrum Nord für knapp 30 Millionen Euro umzubauen, scheint so gut wie durch. Der Grund für die positive Haltung zu der astronomischen Summe ist einfach: Ein Neubau auf der grünen Wiese wäre noch teurer. Rund 52 Millionen Euro müsste die Stadt dafür auf den Tisch legen.

270_008_7835105_hm111_1802_1_.jpg
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt