weather-image
27°
Steigende Gaspreise sorgen bei Bürgern für Empörung: "Völlig überzogen"

Kein Sozialtarif - aber saftige Erhöhung

Landkreis (wer/ssr). Die Stadtwerke Schaumburg-Lippe werden keinen Sozialtarif für Erdgas einführen. Das hat der Aufsichtsrat bei seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen. Stattdessen werden die Gaspreise erhöht, und zwar kräftig: Zum 1. September steigt der Tarif um 0,75 Cent pro Kilowattstunde, also 13,1 Prozent. Erst der April hatte eine siebenprozentige Erhöhung um 0,35 Cent pro Kilowattstunde gebracht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt