Verein Evangelisches Altersheim saniert den Standort Hofwiesen / Drei Millionen werden investiert

Kein Seniorenwohnheim auf das StOV-Gelände

Bückeburg (rc). Die Entscheidung ist gefallen: Der Verein Evangelisches Altersheim verzichtet auf absehbare Zeit auf die Bebauung des Geländes der Standortverwaltung mit einem Wohnprojekt für Senioren "Nachbarschaftssystem in autonomen Haus-Wohngemeinschaften". Stattdessen wird das Altenheim an der Lulu-von-Strauß-Torney-Straße mit einem Investitionsaufwand von rund drei Millionen Euro umgebaut und renoviert und an moderne Erfordernisse angepasst. Gleichzeitig wird die Zahl der Pflegeplätze von 103 auf gut 70 reduziert.

Für drei Millionen Euro wird das Evangelische Altenheim an den H


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt