×
Rosnowska-Truppe in Stolzenau / Punkte am grünen Tisch

Kein Selbstgänger für TV Bergkrug

Basketball (rh). Nur drei Spiele finden am Wochenende vor den Herbstferien satt. Dann ruht der Spielbetrieb im Bezirk für zwei Wochen. Der TV Bergkrug reist am Sonntag nach Stolzenau.

Bezirksoberliga Herren: MTV Stolzenau - TV Bergkrug (So., 16 Uhr). Bereits vor dem Spiel erreichte den TVB eine gute Nachricht. Weil Eintracht Hildesheim im Heimspiel gegen den TVB einen Spieler einsetzte, der keinen Spielerpass vorzeigen und sich nicht ausweisen konnte, wurde das verloren gegangene Spiel nachträglich mit 2:0 und 20:0-Körben für den TVB gewertet. Das dürfte den Druck der Mannschaft angesichts eines Fehlstarts in die Saison etwas vermindert haben, denn das Spiel am Sonntag beim MTV Stolzenau ist alles andere als ein Selbstgänger. Der MTV hat zwar drei seiner bisher vier Spiele verloren, doch die Mannschaft hatte auch ein schweres Auftaktprogramm. Beide Topfavoriten, Hannover Korbjäger und UBC Hannover, waren die Gegner. Und dabei schlug sich die Mannschaft mehr als achtbar. Beim UBC wurde mit 56:98, bei den Korbjägern sogar nur mit 83:95 verloren. Eine weitere Niederlage gab es gegen den RV Hoya; einen Sieg schaffte die Mannschaft gegen Eintracht Hildesheim. Der TVB konnte in Hildesheim trotz der (vorläufigen) Niederlage überzeugen. Gegenüber dem Auftaktspiel gegen den CVJM konnte Trainerin Olesia Rosnowska eine deutliche Steigerung feststellen. In Stolzenau muss eineSchippe draufgelegt werden. Die Mannschaft muss vor allem ihre Chancen konsequenter nutzen. Gegen die harte Abwehr des MTV hofft der TVB auf gute Schiedsrichter. Bezirksklasse Herren: MTV Stolzenau II - SG Bückeburg/Rusbend II (So., 12 Uhr). Klassenneuling SG Rusbend/Bückeburg hat bislang nur ein Spiel ausgetragen. Dieses ging in eigener Halle gegen SW Garbsen mit 64:75 verloren. Ebenfalls gegen Garbsen verlor auch der MTV eines seiner bislang fünf Spiele. Auf der Habenseite der Stolzenauer stehen aber Siege über den TSV Bassum, gegen den TSV Luthe und gegen den TKW Nienburg. Keine leichte Aufgabe für die SG. Jugendspiele: U 18 ml.: TKW Nienburg - TV Bergkrug (Sa., 13.30 Uhr).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt