weather-image
24°
Ratsfraktionen bei Haushaltsberatung: Sprudelnde Gewerbesteuer rechtfertigt mehr Investitionen

Kein Schluck aus der Pulle - ein Schlückchen

Stadthagen (ssr). Keinen Schluck aus der Pulle, aber immerhin ein Schlückchen. Das wollen alle Stadthäger Ratsfraktionen der Stadt beim Etat '07 gönnen. Weil die Gewerbesteuer 2006 überraschend hoch ausgefallen ist (siehe Grafik) und weil der aktuelle Schuldenstand eng begrenzt ist, soll noch etwas mehr investiert werden als ohnehin geplant. Dieser einmütige Wille aller Fraktionen ist in der zweiten Lesung des Haushalts im Finanzausschuss deutlich geworden.

0000439569-11-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt