weather-image
14°

Kein goldener Herbsttag

270_0900_63814_rue_zali_2909.jpg

29. September: Das war’s mit der Hoffnung auf einen letzten goldenen Herbsttag im Kreis Hameln-Pyrmont. Auch heute sieht es für die Sonne schlecht aus. Schon morgen früh übernehmen kräftige Tiefausläufer aus Westen mit viel Regen, Wind und kühler Luft im Gepäck die Regie beim Wetter. Zum Sonntag mischen sogar die ehemaligen Hurrikane „Lee“ und „Marie“ mit. Nach Auflösung von Nebel oder Hochnebel verdichten sich die Wolken im Tagesverlauf rasch aus Westen, sodass die Sonne nur noch wenige Lücken findet. Am Nachmittag sorgt ein erster schwacher Tiefausläufer stellenweise für etwas Regen oder einzelne leichte Schauer. Der schwache Südwind bringt die Tagestemperaturen auf angenehme 21 Grad. Der Sonnabend fällt komplett ins Wasser, die übrigen Tage des verlängerten Wochenendes zumindest teilweise.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Regen, sonnige Abschnitte, Temperaturen von 14 bis 24 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt