×
In Vorbereitung: Uferbereich der Exter soll Hochwasserschutzgebiet werden

Kein Geld für Rückhaltebecken - Anrainer müssen sich selbst schützen

Exten (wm). Der Bereich links und rechts der Exter soll einen Status erhalten, den die Uferbereiche der Weser längst haben: Die Exter wird Hochwasserschutzgebiet und das mit allen Konsequenzen, also auch baulichen Einschränkungen, wie man sie in Rinteln für den Hochwasserschutzbereich der Weser bereits kennt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt