weather-image
19°
Investor lässt Bauvorhaben für Windräder in Niedernwöhren prüfen

Kein Antrag gestellt

Niedernwöhren. Aufgrund der Anfang des Jahres beschlossenen Änderung des Flächennutzungsplanes für die Vorrangfläche für Windkraftanlagen an der Kläranlage zwischen Volksdorf und Wiehagen dürfen potenzielle Betreiber zu den drei bestehenden Windrädern mit einer Höhe von knapp 60 Metern drei weitere Anlagen mit einer Gesamthöhe von bis zu 99,5 Metern in der Gemarkung Volksdorf bauen (wir berichteten). Bislang ist nach Aussage von Werner Müller vom Bauamt der Samtgemeinde Niedernwöhren jedoch noch kein Antrag gestellt worden.

270_008_6744374_Nw_Windrad_2011.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt