×

Kaum Chancen auf Sonne

18. Januar: Mit schwachen südlichen Winden fließt heute feuchtere Luft ins Schaumburger Land. Dadurch bleibt die Neigung zu starker Bewölkung und/oder nebligtrübem Dauergrau voll erhalten. Ein schwacher Tiefausläufer mit Schneegrieseln oder ein wenig Sprühregen über dem nördlichen Niedersachsen wird uns wohl nicht erreichen, viel Sonne aber auch nicht. Sie kann höchstens hier und da mal kurz durchblinzeln. Der Dauerfrost reicht von minus 1 Grad am Tag bis zu minus 6 Grad in der Nacht. Morgen etwas milder, ansonsten viel Dauergrau wie heute.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: Frühnebel, später Sonne, trocken, Temperaturen von minus 2 bis minus 8 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt