×

Katzengeschwister suchen gemeinsames Zuhause

Kater Hannibal und seine Schwester Helena sind unzertrennlich und werden nur zusammen vermittelt.

Beide Katzen sind etwa sieben Jahre alt, kastriert und kannten bisher Wohnungshaltung mit Freigang. Im Tierheim findet man die Beiden sehr häufig im großen Außengehege.

Helena und Hannibal sind vorsichtig und zurückhaltend, dabei dennoch lieb. Anderen Katzen gehen sie aus dem Weg. Die Mitarbeiterinnen des Barsinghäuser Tierheims such für das Paar einfühlsame Menschen, die diesen wunderschönen Tigerkatzen eine Chance geben. Sie sind überzeugt, dass Helena und Hannibal dann auch schnell Vertrauen aufbauen und zutraulicher werden. Die Geschwister sind tierärztlich gecheckt, geimpft und gechipt. Nach angemessener Eingewöhnungszeit und Bindung an die neuen Halter möchten die beiden gerne wieder Freigang genießen.

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an ( 05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ.

... Helena wollen zusammenbleiben.Fotos: Tierheim

Coronabedingt ist das Tierheim Barsinghausen derzeit wegen des Lockdowns wieder für Besucher geschlossen. Die Tiere werden aber natürlich weiter versorgt und die Vermittlung geht weiter. Auch Spenden werden angenommen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt