×
Bereits zum 19. Mal in Bodenwerder

Kart-Slalom für Jugendliche

BODENWERDER. Beim diesjährigen Clubsport-Kartslalom konnte der Slalomleiter des MSC Bodenwerder im ADAC e.V. Wilfried Warschkow 66 Starter in sieben Wettkampfklassen begrüßen.

Der Kartslalom ist ein Wettbewerb, der auf befestigter, ebener Fahrbahn ausgetragen wird und bei welchem die durch Markierungen und Pylonen vorgeschriebene Strecke möglichst fehlerfrei zu durchfahren ist. Die Teilnehmer sind in Altersgruppen und Fahrzeugstärken unterteilt. Es darf mit Vereinskarts und eigenen Karts mit Motoren von 160 ccm/5,5 PS, 200 ccm/6,5 PS, 270 ccm/9 PS und 390 ccm/13 PS gestartet werden. Die Voraussetzung dafür ist der Besitz einer vom DMSB ausgestellten nationalen Lizenz und zusätzlich bei Minderjährigen die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Die Ergebnisse der Starter fließen in den Clubsport-Kartslalom-Pokal des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und den Mittelweserpokal ein. Die Veranstaltung wurde in Sachsenhagen ausgetragen.

Die für den MSC Bodenwerder startenden Teilnehmer unter 18 Jahren fuhren mit den 160-ccm-Karts. Dennis Schoppe fuhr auf den zweiten Platz vor Lukas Klingenberg (3.), Jannick Weiner (5.) und Dennis Klingenberg (7.). Bei den älteren Teilnehmern siegte Jan Tegtmeier vor Thomas Meyer (7.) und Susanne Meier (8.). Mit den 200-ccm-Karts siegte Lukas Klingenberg vor Jannick Weiner (3.) und Dennis Klingenberg (4.) und in der Altersgruppe über 18 Jahre belegte Thomas Meyer Platz 2 vor Philipp Schulze (3.). Bei den Jahrgängen bis 1999 mit Karts bis 270 ccm fuhren Dennis Schoppe, Anissija Schoppe und Linnert Asche auf die Plätze 3, 5 und 8. In der Altersgruppe 1998 und älter belegte Jan Tegtmeier den 3. Platz vor seinem Clubkollegen Philipp Schulze (14.). In der Klasse mit den stärksten und schnellsten Karts dürfen Teilnehmer ab Jahrgang 2001 starten. Hier siegte Jan Tegtmeier als einziger Teilnehmer des MSC.

Nach den Siegerehrungen dankte der Sport- und Jugendleiter Wilfried Warschkow allen Startern für deren Teilnahme und besonders den vielen ehrenamtlichen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Das Kart-Training des MSC findet von März bis Oktober jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz der Schule am Kanstein in Salzhemmendorf statt. Termine und den Ort des Trainings ist auf der Homepage www.msc-bodenwerder.de nachzulesen.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt