weather-image
31°

Karl-Heinz Harms soll mit seinem Wochenmarkt-Stand umziehen

BAD MÜNDER. Vor vier Jahren bekam er eine Urkunde von der Stadt, für seine große Wochenmarkt-Treue. Inzwischen bekommt Karl-Heinz Harms vor allem einen dicken Hals. Der Gemüsestand-Betreiber soll am Donnerstag nach 28 Jahren den Standplatz seines Familienbetriebs räumen und an den Rand des Marktgeschehens umziehen.

2001 übernahm Karl-Heinz Harms den Wochenmarkt-Stand seines Vaters; seit 28 Jahren verkauft die Familie an gleicher Stelle Obst und Gemüse. Nun soll sie an den Rand des Trubels ziehen. FOTO: ARCHIV
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt