×
Landfrauen Rinteln-Hessisch Oldendorf in Aachen

Karl hätte sich gefreut

HESSISCH OLDENDORF. Ganz sicher hätte Karl der Große die 41 Landfrauen nebst einigen Ehemännern aus Schaumburg persönlich vom Bus abgeholt und ihnen seine Stadt und deren Umgebung präsentiert.

Doch diese Aufgabe übernahmen zwei Reiseführer und vermittelten Wissenswertes. Der Aachener Dom stand ebenso auf dem Reiseprogramm wie eine Stadtrundfahrt, ein ausführlicher Besuch in Monschau, der zauberhaften kleinen Fachwerkstadt, die zu Recht den Namen „Perle der Eifel trägt“, eine Fahrt durch den Ort Höfen mit seinen meterhohen Windschutzhecken, eine Stippvisite an den Rursee und wunderschöne gemeinsame Abende in einer der zahlreichen Gaststätten am Aachener Rathausplatz. Die Landfrauen hatten drei wunderbare Tage. PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt