weather-image
28°

Kapitulation ist Selbstaufgabe

Es bedarf wohl des ideologisch getrübten Blickes durch grüne Brillengläser, um im Strom aus Windkraftanlagen den Heilsbringer der künftigen Energieversorgung in unserem Land zu sehen. Und das gleich aus mehreren Gründen, von denen wegen der gebotenen Kürze hier nur drei erwähnt werden sollen: Für jedes von Windkraftanlagen produzierte Megawatt Strom müssen Ersatzkapazitäten in herkömmlichen Altanlagen vorgehalten werden - der Wind bläst eben nicht ständig; nur durch garantierte überhöhte Abnahmepreise für den Windstrom rechnen sich die Anlagen wirtschaftlich auch an windarmen Standorten; schließlich ist Windenergie nicht die viel beschworene Wende in der Energiepolitik, weil sie lediglich die heutigen oligopolen Strukturen in der Energiewirtschaft mit ihren labilen Netzen stützt, statt dezentrale Strategien zu befördern.

0000406421-11-gross.jpg
295699_0_org_270_008_4506972_ri_reinekingcb

Autor

Stefan Reineking Chefredakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt