×
Quartiere werden noch gesucht

Kantchor aus Gumbinnen zu Gast

Bückeburg. Zum fünften Mal wird im September dieses Jahres der Kantchor aus der russischen Stadt Gusev in Bückeburg zu Gast sein. Er wird am Montag, 1. September, um 19.30 Uhr ein Chorkonzert in der katholischen St.-Marien-Kirche in Bückeburg geben.

Vielen Bückeburgern wird der Chor aus vergangenen Jahren noch in guter Erinnerung sein, so von Konzerten in der Stadtkirche oder von einem Auftritt bei einem Bückeburger Stadtfest. Von Bückeburg aus war er im Jahr 2000 auch zur Expo in Hannover gefahren, wo er geistliche Lieder im Christuspavillon präsentierte. Der Chor kommt aus dem russischen Gusev, dem früheren ostpreußischen Gumbinnen bei Königsberg, wo er in der dortigen wiederaufgebauten Salzburger Kirche schon mehrfach Bückeburger Fahrtengruppen nach Ostpreußen ein kleines Sonderkonzert schenkte. Der Chor hält sich in diesem Jahr zwei Tage lang in Bückeburg auf. Wer das Bückeburger Konzert verpasst, kann den Chor am Tag danach (2. September) ebenfalls um 19.30 Uhr in der St.-Katharinen-Kirche in Bergkirchen hören. Für die 18 Chormitglieder werden in Bückeburg noch private Quartiere für den 1. und 2. September gesucht. Wer ein Quartier zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte im katholischen Pfarramt, (0 57 22) 37 57, oder bei Ingo Röder, (0 57 22) 89 23 27. Der Chor wird seine Reise am Morgen des 3. September nach Nörten-Hardenberg fortsetzen. Das diesjährige Bückeburger Konzert in der katholischen Kirche ist Teil einer Deutschlandtournee, die den Chor unter anderem nach Kiel, Lüneburg, Münster und Bielefeld, aber auch in die neuen Bundesländer nach Ilmenau und ins Erzgebirge führen wird. Der Eintritt zum Konzert in der Bückeburger St. Marienkirche ist frei, um eine Spende für den Chor wird am Ausgang gebeten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt