×
25:34-Niederlage für MTV Obernkirchen II

Kampfgeist nicht belohnt

Handball (mic). Trotz einer anständigen Vorstellung musste die Reserve des MTV Obernkirchen beim Tabellenachten HSG Letter/Marienwerder eine glatte 34:25-Auswärtsniederlage einstecken.

Anzeige

"Das hohe Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider! Die Mannschaft hat super gekämpft und beide Keeper, Thorsten Mischke und Michael Schmeding, haben eine soliden Part geliefert", sprach MTV-Trainer Herbert Rachow seiner Truppe ein großes Kompliment aus. Nach einem schnellen 3:0 und 5:3-Rückstand steigerten sich die Bergstädter und schafften den 7:7-Ausgleich. Jan Krüger und Michael Häberli markierten sogar die 9:7 und 10:9-Führung (20.). Doch einige unvorbereitete Würfe luden den Gegner zu Tempogegenstößen ein. HSG-Torjäger Olaf Brockmann (11 Tore) besorgte den 14:10-Zwischenstand. Matthias Claus (9 Tore) erzielte die 16:11-Pausenführung der Hausherren. Nach dem Wechsel forcierten die Gastgeber das Tempo und zogen mit einem Zwischenspurtüber ein 19:12 mit 26:15 in Front. Letter diktierte das Spielgeschehen und landete einen 34:25-Heimtriumph. Die MTV-Cracks waren chancenlos. MTV II: Mevert 2, Frevert 6, Käthner 4, Böse 1, Häberli 5, Krüger 6, Kliver 1.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt