weather-image

Kampf gegen Feuer und Eis

Nettelrede. „Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn ich meinen Wecker nicht auf 7 Uhr gestellt hätte“, sagt Stefan Moldenhauer und schaut auf verkohlte qualmende Holzbalken und Löcher, die in zwei Dächern klaffen. Der 31-Jährige ist Mieter einer Wohnung, die sich in einem alten Steinhaus befindet, das zu einem Aussiedlerhof am Steinriepen oberhalb von Nettelrede gehört.

270_008_6778447_wb101_0812.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt