weather-image
16°

Kamerunschaf hat eine neue Heimat gefunden

HACHMÜHLEN. Allemal ungewöhnlich, aber irgendwie auch anrührend: unter einem Vordach auf dem Hof des Autohauses Graver weist ein Schild auf einen vorübergehenden Gast hin: Das Kamerunschaf Marlin lebt dort seit ein paar Wochen.

Fürsorglicher Vater: Andreas Graver füttert das Schaaf Marlin mit Milch. Foto: Honig

Autor

Gerhard Honig Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt