weather-image
30°
Drei Tage Zirkusspaß am Schützenplatz mit "Atlantik"-Artisten

Kamelkarawane und Miniponies

Exten (ur). In Exten gastiert von heute an für drei Tage jeweils um 16 Uhr auf dem Schützenplatz der Familienzirkus "Atlantik" der Familie Köllner.

Direktor Karl Heinz Köllner persönlich präsentiert Freiheitsdressuren mit rassigen Arabern und munteren Miniponies. Eine orientalische Kamelkarawane sorgt mit Feuerschluckern und Riesenschlangen für mehr als nur einen Hauch von 1001 Nacht, auf dem Vertikalseil tanz Lesly Atlantik eine wagemutige "spanisches ferria"und aus der goldenen Stadt Prag kommt die Artistenfamilie Urban mit verwegener und temporeicher Handstandakrobatik. Dustin rockt und jongliert zu fetziger Musik mit Bällen und Ringen und mit Kautschukakrobatik in chinesischer Tradition zeigt die junge Artistin Jana ihre unglaublich erscheinenden Fähigkeiten. In der Westernshow knallen die Peitschen, schwingen die Lassos und finden die blitzschnell hintereinander geworfenen Messer ihr Ziel atemberaubend dicht am Körper. In der Pause und nach der Vorstellung gibt es Gelegenheit zum Besuch des rollenden Tierschau.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare