×

Kalt und trocken

16. März: Das Hoch „Joachim“ über der Nordsee hat immer noch seine Finger im Spiel. An seinem Südrand hält der Kaltluftstrom aus Osteuropa nach Hameln-Pyrmont an. Nebel und Hochnebelfelder schwimmen in der Strömung mit. Sie werden im Tagesverlauf von der Sonne nur gebietsweise besser aufgelockert. Das Thermometer schafft es am Nachmittag auf 8 Grad. Nachts funkeln verbreitet die Sterne, sodass die Temperaturen auf minus 1 Grad abrutschen. Der Wind weht unangenehm kalt und böig aus Osten. Wenige Tage vor dem Beginn des kalendarischen Frühlings bleiben die Temperaturen im Keller. Kalte Luft aus dem Osten lässt eher an Winter denken – bis in die nächste Woche. . Am Temperaturniveau werde sich auch zu Frühlingsanfang am Sonntag nichts ändern.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: bewölkt, etwas Sonne, trocken, Temperaturen von 0 bis 12 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt