weather-image
30 Jahre MTVO / Peter Ass einziger Trainer

Kalle-Zlenko-Turnier und Bundesbahn-Supercup

Obernkirchen (sig). Im November kann die Jedermann- sparte des MTV Obernkirchen auf ein dreißigjähriges Bestehen zurückblicken. Ursprung dieser Gemeinschaft war die Sportabzeichenprüfung. Dazu mussten die Mitglieder des Obernkirchener Vereins früher nach Nammen fahren. Das änderte sich 1977. Damals versammelten sich die MTVler um den Trainer Peter Ass und legten gemeinsam ihre sportlichen Disziplinen ab. So kam es zur Geburt der Abteilung "Jedermann".

Ein Gruppenbild von der Jubiläumsfahrt, dass die MTV-Sportler vo

Seit jenem Start haben die Aktivenüber 600 Sportabzeichen erworben. Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer sportlicher Höhepunkte. Dazu gehört das Kalle-Zlenko-Hallenturnier, das schon 18-mal ausgerichtet worden ist. Im Zeitraum zwischen 1978 bis 2000 gab es dazu 22 Hockeyturniere und elf Fußballturniere, die ersten auf dem Bückeberg und danach im Obernkirchener Stadion. Für die Vielseitigkeit dieser Sparte spricht die Tatsache, dass etliche Aktive im Laufe der Jahre an Hallenfesten der Leichtathleten und an Basketballwettkämpfen in Rodenberg teilgenommen haben. Das gilt auch für das Jahnbergfest auf dem Bückeberg, wo man am Steinstoßen, Baumstammwerfen, Tauziehen und am Orientierungslauf teilgenommen hat. Darüber hinaus mischten die "Jedermänner" bereits mehrfach beim weltgrößten Fußballturnier für Hobby- und Freizeitmannschaften mit. Die Mitwirkung bei dem Bundesbahn-Supercup mit insgesamt 5000 Teams verbanden die Obernkirchener gleich mit Ausflügen nach Osnabrück, München, Berlin und Würzburg, wo die Sportler sogar den Fairplay-Pokal gewannen. "Wir haben uns auch früher beim Summermeeting mit einem Weinstand beteiligt, ebenso beim Weihnachtsmarkt und beim Spielfest der Sparkasse", erinnert sich Abteilungsleiter Hermann Beck. Anlässlich des bevorstehenden Jubiläums unternahmen die Spartenmitglieder eine Fahrt an die Mosel. Trier, Luxemburg, Cochem und Koblenz waren die Stationen. Zu den Höhepunkten gehörten der Besuch eines Weingutes und eine Fahrt mit dem Dampfer von Traben-Trarbach nach Bernkastel-Kues. Drei Abteilungsleiter haben die "Jedermänner" seit Beginn: 1977 bis 1981 Dietmar Winkler, 1981 bis 1994 Eugen Kruska und seitdem bis heute Hermann Beck. Übungsleiter ist seit 30 Jahren ununterbrochen Peter Ass.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt