×
Pyrmonter Schützengesellschaft und befreundete Schützen zerpflückten den Holzadler

Kaiserwetter für die Majestäten

BAD PYRMONT. Die Voraussetzungen konnten nicht besser sein, als die Pyrmonter Schützengesellschaft am Samstagnachmittag einen neuen Kronprinzen ausschießen wollte.

Kaiserwetter für eine neue Majestät, reger Zuspruch von den Vereinen aus Holzhausen, Löwensen, Neersen und vom Hagen sowie der Duft von Gegrilltem und reichlich Getränke sorgten für einen rundum angenehmen, lockeren und von vielen persönlichen Gesprächen geprägten Nachmittag. So sehr die Schützengesellschaft um ihren Fortbestand kämpft, so sehr muss man das riesige Engagement der ständig einsatzbereiten Mitglieder anerkennen, die es immer wieder schaffen, eine solche Veranstaltung mit viel Freude und Einsatz auf die Beine zu stellen. Und dass man sich darauf verlassen kann, zeigten die Frauen und Männer um Präsident Klaus Jakob in hohem Maße. Bereits am Nachmittag wurde mit dem Wettbewerb um die Insignien und verschiedene Ketten, Titel und Pokale begonnen, und am Abend konnte ein zufriedener Präsident schließlich die Ergebnisse verkünden. Den Adler rupften mit dem Abschuss von Herz Hans-Joachim Kohrs, Krone Brigitte Jakob, Ring und Apfel Monika Kohrs sowie dem Zepter Klaus Röhl. Die Kompanieketten gingen für die 1. Kompanie an Thorsten Reimann, für die 2. Kompanie an Stefan Marx und für die 3. Kompanie an Detlef Todte, und Hans-Joachim Kohrs sicherte sich den Offizierspokal. Aus dem Wettbewerb Beste Dame Freihand ging Ilona Sobisch als Siegerin hervor, beste Dame Auflage wurde Kerstin Reimann und Schützenlady Doris Stolte. Den Titel des Schülerkönigs errang Ole Jannis Reimann, den der Alterskönigin Christel Rottorf und den des Alterskönigs Jürgen Eichhorst. Der Kampf um die Königinnen- und Königspokale musste im Stechen entschieden werden, wobei Ilona Sobisch bei den Damen und Klaus Jakob bei den Herren erfolgreich waren. Auch die Bogenschützen konnten mit Helga von Felbert-Pries (Senioren II), Renate Lorenz (Senioren I) und Peter Matz bei den Herren ihre Sieger finden. Nunmehr steht einem launigen Schützenball am 25. August und dem traditionellen Katerfrühstück nichts mehr im Wege.AR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt