×
Vier Dortmunder beim Bundesliga-Trainerspiel unter den Top 15

Kagawa oder Ribéry: Wer holt heute beim Gipfel mehr Punkte?

BVB oder Bayern? Das Duell der Duelle in Dortmund elektrisiert die Massen in Fußball-Deutschland. Heute Abend geht es vor 80 000 Zuschauern im Signal Iduna Park und Millionen vor den Bildschirmen aber nicht nur um wichtige Punkte im Titelrennen der Bundesliga oder gar um die Vorentscheidung. Nein, auch ein ganz kleines bisschen geht es um wertvolle Zähler beim Trainerspiel der Dewezet. Wer bei der Zusammensetzung seines Kaders von Beginn an auf Borussia Dortmund gesetzt hat, der ist allerdings schon jetzt im Vorteil. Denn der Titelverteidiger vom Borsigplatz stellt mit Robert Lewandowski (246), Shinji Kagawa (208), Mats Hummels (193) und Lukasz Piszczek (184) gleich vier Akteure unter den besten 15 Spielern der aktuellen Rangliste. Bei einem Dortmunder Triumph würde das pralle Punktekonto somit noch weiter anschwellen.

Bayern München hat mit Torjäger Mario Gomez (256) – derzeit die Nummer eins der Hitparade und immerhin bei 133 Trainern gesetzt – und Frank Ribéry (220) nur zwei heiße Eisen im Feuer. Besonders im Blickpunkt sind deshalb auch die beiden brisanten Fernduelle der Torjäger Gomez und Lewandowski sowie der Mittelfeldflitzer Ribéry und Kagawa. ro

Hat schon 220 Punkte auf seinem Konto und spielt bei zwölf Dewezet-Trainern auch die erste Geige im Mittelfeld: Franck Ribéry.

Fotos: dpa/2




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt