weather-image
18°
Rinteln wirbt bis zum 24. Januar auf der "Grünen Woche"

Kaffee aus Rinteln für Berlin

Rinteln. Noch bis zum 28. Januar findet in Berlin die "Internationale Grüne Woche" statt. In diesem Rahmen präsentiert sich dem Hauptstadtpublikum und den zahlreichen Besuchern aus ganz Europa auch die Region Weserbergland mit ihren kulinarischen und touristischen Angeboten.

Auch die Stadt Rinteln ist seit heute bis zum 24. Januar dabei - mit Hinweisen auf besondere Attraktionen wie Erlebniswochenenden, Steinzeichen Steinbergen und Draisinenfahrten. Erstmals wird Nachtwächter Alfred Schneider für die Weserstadt werben. Mit dabei ist auch wieder der Ausschank der heimischen Kaffeerösterei Adolf Niemeyer: Allein der aromatische Duft des frisch gebrühten Kaffees wird schon dafür sorgen, dass zahlreiche Gäste den Gemeinschaftsstand in der Halle 5.2 besuchen. Schließlich legen die Kaffee-Experten aus der Weserstadt Wert darauf, dass nur hochwertige Arabica-Bohnen und die kräftigen Sorten aus Costa-Rica und Guatemala sowie die milderen Kaffees etwa aus Mexiko, Kolumbien und Nicaragua bei Temperaturen um 200 Grad sorgfältig gemischt und gebrannt werden. Bei einer guten Tasse Kaffee lässt es sich besonders gut über Rintelns Vorzüge als Ausflugs- und Erlebnisstadt plaudern.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare